Ausstellung – „Kreative Fadenkunst von Rita Bork“ am 08.04.2017

Kreative Fadenkunst – eine ehemalige Hillesheimerin stellt aus

Fuji - Ein Traum hat sich erfüllt

Rita Bork lädt zu einer großen Frühlingsausstellung mit

dreißig ganz unterschiedlich gestalteten Straußeneiern ein.

Eier werden in vielen Ländern als Symbol der Fruchtbarkeit verehrt.

Die Straußeneier sind mit verschiedenen Materialien und der Häkelnadel thematisch zu kleinen Kunstwerken gestaltet.

Genesis, Fuji (Japan), India, Yin und Yang, Flower- Power, Disco Night, Nero, Kakao Gott u.a. geben einen Eindruck der enormen Gestaltungskraft von Rita Bork.

Erfreuen kann sich das Auge auch an einem Blütenmeer von weit über 100 doppelt gehäkelten Kirschblüten.

Daneben zeigt die Ausstellung ausgefallene gehäkelte Colliers und Accessoires.

Ihre letzte Entwicklung des freien Arbeitens zeigt sie in großflächigen dargestellten Häkelbildern, z.B. Interpretationen moderner Maler.

Ausstellungseröffnung, Samstag, 8. April 2017 um 11:00 Uhr in der Galerie Studio B&C, Am Markt 3, in 54576 Hillesheim.

Rita Bork, geb. in Hillesheim, hat für verschiedene Weiterbildungsträger in der Eifel als Dozentin unterschiedliche Häkeltechniken unterrichtet. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit war die Zusammenarbeit mit den „Fraen a Mammen“ in Clerf/Luxemburg.

Heute lässt sie sich in Trier von neuen Ideen inspirieren.

Öffnungszeiten:
Mi/Do/Fr. 11:00-18:00 Uhr
Sa. 11:00-16:00 Uhr

Ausstellungszeitraum:
8. April – 29. April 2017

2 Kommentare

  1. Die Auststellung hat mir sehr gut gefallen, viele schöne, beeindruckende Exemplare.

Kommentare sind geschlossen.